Hygienekonzept

Hygienekonzept unter Beachtung der geltenden Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland Pfalz

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Jazzfreunde*innen,

wir freuen uns wieder ein Konzert mit Ihnen  durchführen zu können, wenn auch unter

eingeschränkten Bedingungen und Vorgaben.

Für den Einlass gilt die 3G-Regel: getestet, geimpft, genesen! Das bedeutet das Vorzeigen eines offiziellen Nachweises über einen negativen COVID-19-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist. Der Nachweis der vollständigen Impfung vor mindestens 14 Tagen sowie der Nachweis einer Genesung, die nicht länger als 6 Monate zurückliegt, ersetzt das negative Testergebnis.

 Der Einlass beginnt bereits  ab 17.30 Uhr, um  möglichst eine Schlangenbildung zu vermeiden.

Reservierte Karten befinden sich  an der Kasse und können dort abgeholt werden.

Im Eingangsbereich und auf dem Gelände halten Sie bitte die bekannten  AHA-Regeln ein.

Personen mit erkennbaren Symptomen einer Atemwegsinfektion dürfen keinen Zutritt zum Konzert erhalten.

Mund-Nasen-Bedeckung muss bei Eintritt in das Gelände und auf dem Gelände  getragen werden, wenn sich Warteschlangen bilden. Bitte  vor Betreten von Innenräumen , oder für einen Toilettengang   wieder die Mund- Nasen-Bedeckung tragen  und den Mindestabstand einhalten .  

 Wir sind  verpflichtet, Kontaktdaten und Aufenthaltszeiten aller Personen die das Veranstaltungsgelände betreten, zu erfassen.  Die Kontaktdaten werden bereits im Zuge der Kartenbestellung -/Reservierung erfasst, 1 Monat aufbewahrt und dann vernichtet. Bei Eintritt erfolgt ein Datenabgleich .  Zur Kontaktnachverfolgung kann für noch nicht erfasste Personen zudem die luca-App  genutzt werden. Diese Gäste werden gebeten, sich die App vorab auf ihr Smartphone herunter zu laden. Alternativ gibt es ein Dokument zur Kontaktdatenerfassung,

Mit dem Besuch der Veranstaltung erklären Sie sich mit diesem Verfahren einverstanden.

 Vor und während  des Konzerts  werden  Weine und alkoholfreie Getränke angeboten.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe