jazz10a


jazz-initiative bad kreuznach








Konzerte 2019| Januar - Februar | März - April | Mai - Juni| 


Freitag, 03. Mai-20.30 Uhr | David Helbock Trio  Eintritt 19 € | reinhören

David Helbock

David Helbock -piano |Johannes Bär  - trompete, tuba etc. l Andreas Broger - sax, clarinette, etc.  
Mehr als zwei Dutzend Instrumente auf der Bühne, aber nur drei Musiker: David Helbock beschränkt sich weitgehend auf solche mit Tasten. Vogelwild die beiden unter anderem am Salzburger Mozarteum ausgebildeten Bläser. Johannes Bär ist fürs Blech zuständig und Andreas Broger spielt die Holzblasinstrumente. Für die aktuelle CD, die gerade beim renomierten Label ACT Music erschien, hat sich David Helbock bei seinen Lieblings-Jazzpianisten bedient und immer deren bekanntestes Stück arrangiert. So erklingen spannende, groovige neue Versionen von Herbie Hancock, Keith Jarrett und vielen anderen.



Freitag, 24. Mai - 20.30 Uhr |Black Projekt  Eintritt 19 € | reinhören

black projekt

Johannes Stange - trompete, flügelhorn |Jörg Teichert -    gitarre, banjo I Jo Ambros - gitarre, pedal steel I Konrad Hinsken - fender rhodes I Matthias Debus - bass I Christian Huber - drums
Auch geheime Rüstungsprojekte der US Force wurden so bezeichnet. Details sind aber trotzdem immer mal wieder durchgesickert. Zum Glück auch in diesem Fall. Zum Beispiel, was die Vorgaben anging, an die sich die Musiker bei ihrem viertägigen und überaus schweißtreibendem Projekt zu halten hatten: Die Farbe Schwarz spielte dabei eine Rolle, der Sound gleich zweier Gitarren sowie der Einsatz von Banjo, Pedal Steel Guitar und Mandoline. Wem das Ganze jetzt immer noch zu mysteriös ist, darf sich schon mal neugierig vorfreuen auf Musik, die sich zwischen der von Jimi Hendrix und Miles Davis bewegt.