Jazz-Initiative Bad Kreuznach e. V.
Postfach 580
55529 Bad Kreuznach
Telefon: 0671 / 4833490
Webmaster(at)Jazzinitiative-Kreuznach.de

jazz-initiative bad kreuznach








Konzerte 2014 | Januar - Februar | März - April | Mai - Juni | Sept.- Okt. | Nov.- Dez.


Freitag, 07.November-20.30 Uhr | VaKo 6tett |reinhören

VaKo

Christoph Hoffmann - drums | Valentin Kolar - bass | Andre Siering - gitarre I Andre Becker - trompete I Sebastian Fröhlich - sax I Lukas Moriz - piano
 

Anstelle des abgesagten PREDA PRETA - Konzerts konnten wir kurzfristig dieses mit jungen Talenten bespickte  Sextett aus dem Großraum Rhein-Nahe-Main gewinnen. Die Gruppe um den Mainzer Bassisten Valentin Kolar präsentiert eine abwechs lungsreiche Mischung aus Eigenkompositionen der beteiligten Musiker. Neben ausarrangierten Passagen stehen Improvisation und die musikalischen Interaktionen zwischen den für ihr Spiel mehrfach mit Preisen ausgezeichneten Solisten und der Rhythmusgruppe im Mittelpunkt. Stilistisch fokussiert sich die Band dabei auf Modern Jazz




Freitag, 28.November-20.30 Uhr | Spaniol4reinhören

spaniol4

Frank Spaniol - sax, bassklarinette | Ulf Kleiner -fender rhodes, space echo
Markus Bodenseh - bass
| Sebastian Merk - drums |  

Mit seiner großen Sensibilität für Sounds setzt sich das Quartett von vielen anderen Jazz-Formationen deutlich ab. Ausgehend vom warmen Röhrenklang der Aufnahmestudios aus der vordigitalen Ära fabrizierten Spaniol4 eine retrofuturistische Musik, in der sich die Sounds der frühen 70er Jahre mit der Hardbop-Coolness der 60er und der Loop-Ästhetik der Gegenwart  verbinden. Das Quartett braucht dafür keine modischen Effekte, sondern setzt ganz auf die Möglichkeiten, die die Technik der Vergangenheit bietet. Ein Wandern inner- und außerhalb der Grenzen des modernen Jazz.